Zugfedern - Pianodraht

Zugfedern aus pianodraht - Technische Zeichnung

Serie A & B - Diese Kategorie besteht aus zwei verschiedenen Serien. Aufgrund verschiedener Dimensionen ergänzen die beiden Serien einander sehr gut. Daher haben wir die beiden in einer zusammengefasst. Serie A ist eine europäische Standard-Serie, während Serie B eine amerikanische Serie ist.

Finden Sie die richtigen Abmessungen mit Hilfe der Filter. Wenn die richtige Größe oder Leistung nicht auf Lager ist, können wir Ihnen helfen, die gewünschten Artikel in der gewünschten Menge herzustellen. Kontaktieren Sie uns für diese Option.

Mengenrabatte können Sie einsehen, indem Sie auf den Warenkorb neben dem gewünschten Artikel klicken.
Die typische Lieferung erfolgt innerhalb von 1 - 2 Tagen, wenn die Artikel auf Lager sind und die Bestellung vor 15:45 Uhr von Montag - Donnerstag aufgegeben wird. Am Freitag werden wir bis 15:15 Uhr versenden. Es ist auch möglich, die Bestandsnummer oben auf der Seite einzugeben, um direkt zum Artikel zu gelangen

Einkaufsoptionen
Shopping-Möglichkeiten
d - Drahtdicke (mm)
De - Außen durchmesser (mm)
L0 - Unbelastete Länge (mm)
Ln - Max. belastete Länge (mm)
Sn - Max. Weg (mm)
Fn - Max. Belastung bei Ln (N)
R - Federkonstante (N/mm)
F0 - Vorspannung (N)
Serie
Lk - Federkörperlänge (mm)
Material

Artikel 1-10 von 1324

Seite
pro Seite
Absteigend sortieren
Preise anzeigen - In den Warenkorb Material d
Drahtdicke (mm)
De
Außen durchmesser (mm)
L0
Unbelastete Länge (mm)
Ln
Max. belastete Länge (mm)
Sn
Max. Weg (mm)
Fn
Max. Belastung bei Ln (N)
F0
Vorspannung (N)
R
Federkonstante (N/mm)
Artikelnummer Lager-bestand Technische Zeichnung Lesen Sie mehr 3D CAD
Pianodraht 0,20 1,60 6,35 11,68 5,33 2,00 0,18 0,35 E00630080250M E00630080250M
Pianodraht 0,18 1,60 6,35 13,72 7,37 1,42 0,13 0,18 E00630070250M E00630070250M
Pianodraht 0,20 1,60 7,87 15,24 7,37 2,00 0,18 0,25 E00630080310M E00630080310M
Pianodraht 0,18 1,60 7,87 18,54 10,67 1,42 0,13 0,12 E00630070310M E00630070310M
Pianodraht 0,20 1,60 9,65 19,05 9,40 2,00 0,18 0,19 E00630080380M E00630080380M
Pianodraht 0,18 1,60 9,65 23,62 13,97 1,42 0,13 0,09 E00630070380M E00630070380M
Pianodraht 0,20 1,60 11,18 23,11 11,93 2,00 0,18 0,16 E00630080440M E00630080440M
Pianodraht 0,18 1,60 11,18 28,45 17,27 1,42 0,13 0,07 E00630070440M E00630070440M
Pianodraht 0,20 1,60 12,70 26,67 13,97 2,00 0,18 0,12 E00630080500M E00630080500M
Pianodraht 0,18 1,60 12,70 33,27 20,57 1,42 0,13 0,07 E00630070500M E00630070500M

Artikel 1-10 von 1324

Seite
pro Seite
Absteigend sortieren
Material

DIN 17223 C-Draht WERKSTOFF NR. 1.1200 - EN Norm 10270-1
Arbeitstemperatur zwischen -30 ºC und +120 ºC

Der Draht ist nicht rostgeschützt. Der Draht ist so geschützt, dass die Feder an einem trockenen und warmen Ort gelagert werden kann. Rostschutz muss vom Kunden nach eigenem Bedarf selbst vorgenommen werden.

Toleranzen

Serie A: Serie A sind alle Federn mit 5 Ziffern in der Artikelnummer. Z. B. 32200

Alle Dimensionen und Kräfte nach DIN 2097 (Gütegrad 2). DIN 2097 definiert die Kraft als den bestimmenden Parameter. Die Anzahl der Windungen kann somit variieren und wird demzufolge in diesen Serien nicht angegeben.

Serie B: Serie B besteht aus 11-ziffrigen Federn. Zum Beispiel E03600552000M.

Weitere Information finden Sie auf unserer FAQ-Seite.

Federkraft

Fn für rostfreien Federstahl ist ca. 0,88 x Fn für Pianodraht.

Berechnung der Initialkraft (F0):
Die Initialkraft (Vorspannung) F0 ist nur ein Richtwert, da er produktionsbedingt schwanken kann.
F0 = Fn - (R * Sn). Als Faustregel kann man auch sagen, dass F0 10-15 % von Fn ist.

Beispiel anhand Lagernummer 32600 mit Fn = 237 N , R = 2,67N/mm und Sn = 75,70 mm. F0 = 237N - (2,67N/mm * 75,70 mm) = 237N - 202N = 35N

Berechnung der Federkraft bei einer gegebenen Länge:
Federkraft bei einer gegebenen Länge = F0 + (Federweg in mm * R)
Beispiel anhand Lagernummer 32600 mit R = 2,67 N/mm: gewünschter Federweg 55 mm und F0 ca. 35 N. 35N + (55mm * 2,67N/mm) = 35N + 147N = 182N

Gestaltung der Ösen

Serie A:Geschlossene deutsche Ösen gemäß DIN 2097, beliebiger Winkel.

Toleranz auf Augenhöhe LH liegt bei 0,8 bis 1,1 * Dm. Die Augenposition (X) ist variabel und die Augen können daher im Verhältnis zueinander gedreht sein. Der Augendurchmesser kann den Außendurchmesser des Korpus durchaus überschreiten: Die Toleranz von Abweichungen wird nach untenstehender Definition ermittelt: Standardfedern sind nach Gütegrad 2 gefertigt.

Wickelverhältnis (dm/d)
Gütegrad 2
0 mm - 6 mm
d
6 mm - 12 mm
1,5 * d
12 mm +
Nach Vereinbarung oder nach Herstellerwahl


Beispiel: Lagernummer 32600 hat eine Drahtstärke von 2,5 mm. Der Außendurchmesser beträgt 18 mm, was einen mittleren Durchmesser von 15,5 mm ergibt. Ausgehend von obenstehender Tabelle lässt sich die Breite des Auges ermitteln. Dazu muss zuerst das Wickelverhältnis nach der Formel Dm/d gefunden werden. Danach kann die Breite des Auges anhand der obenstehenden Tabelle bestimmt werden.
Wickelverhältnis: 15,5 mm / 2,5 mm = 6,2
Augenbreite: 18 mm + (1,5 * 2,5 mm) = 21,75 mm

Wickelrichtung:

Normalerweise rechts.

Standardfedern sind nicht mit einer speziellen Wickelrichtung definiert. Je nach Produktion können die Federn rechts- oder linksgewickelt hergestellt werden. Wird eine bestimmte Wickelrichtung gewünscht, muss eine Spezialfeder hergestellt werden.

Sonstiges

Wird eine Zugfeder mit exaktem Wert bei einem der folgenden Parameter gewünscht, ist eine Sonderanfertigung notwendig:
- Ösentyp
- Ösenhöhe (LH)
- Ösenposition (X)
- Ösenbreite (sofern die Feder in ein Rohr eingebaut werden soll)
- Öffnung in der Öse (m)
- Vorspannung (F0)

Internet Explorer-Inkompatibilität

Diese Website funktioniert leider nicht gut mit Internet Explorer. Wir empfehlen die Verwendung eines der folgenden kostenlosen Browser:

Copyright © 2020 Sodemann Industrifjedre A/S. All rights reserved.