Wie viele Zyklen schafft eine Druckfeder?

Man kann hierauf keine eindeutige und absolute Antwort geben. Es gibt keinen allgemeinen Standard und keine Formel, die eine präzise Antwort erlauben würden.

Die Lebensdauerberechnung für eine Feder ist immer theoretisch orientiert. Zwischen Theorie und Praxis bestehen in Wirklichkeit jedoch oftmals große Unterschiede.

Auf die Lebensdauer einer Feder haben sehr viele Faktoren in unterschiedlichem Maße Einfluss.

  • Umgebungsbedingungen
  • Temperaturen
  • Prozentuale Federwegnutzung
  • Draht-Variante - Bruchspannung
  • Vorspannung (montiert)
  • Wurde die Feder kugelgestrahlt
  • Schiefe Verdrehungen
  • Kompressionsgeschwindigkeit
  • Schwingungen
  • Arbeitet die Feder gleichmäßig belastet
  • Arbeitet die Feder axial ohne Ausbiegung
  • Schlageinwirkungen
  • Entsteht Verschleiß im Kontakt mit anderen Bauteilen
  • Oberflächenbehandlung
  • Warm gewickelte oder kalt gewickelte Feder
  • Einbaumethoden
  • Usw.

Auf Grund der oben angeführten Variablen können wir für die Lebensdauer keinerlei Garantie geben. Wir können Anhaltspunkte liefern, doch die genaue Lebensdauer kann der Kunde nur durch eigene Tests herausfinden. Die Wichtigkeit der Funktion der Feder ist immer der springende Punkt für den Umfang eines eventuellen Tests der Feder.

Copyright © 2019 Sodemann Industrifjedre A/S. All rights reserved.